Intensive Behandlungspflege durch den Pflegedienst

Der Begriff Behandlungspflege bezieht alle Maßnahmen mit ein, die nicht die reine Pflege betrifft.

Zur Behandlungspflege zählen unter anderem folgende Leistungen:

  • Blutdruck messen
  • Blutzucker messen
  • Herrichten und Verabreichen von Medikamenten
  • Umgang und Dokumentation von BTM pflichtigen Medikamenten
  • Gabe von Augensalbe und -tropfen
  • Medizinische Einreibung
  • s.c. Inj.
  • i.m. Inj. (sofern Qualifikation vorliegt)
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Gabe von Ohrentropfen
  • O2 Therapie
  • Anlegen und Wechseln von Kompressionsverbänden
  • Stomaversorgung
  • Dekubitusbehandlung
  • Gabe von Klistieren
  • Einläufe
  • PEG/SPK Verbände
  • Katheterisierung
  • Verbände
  • Anlegen und Überwachung von Infusionen
  • Digitales ausräumen
  • und vieles mehr...

Gerne stellen wir Ihnen alle Leistungen in einem persönlichen Beratungsgespräch vor.

Der Pflegedienst Brand arbeitet nach Ihrem individuellen Behandlungsplan

Durch unser großes Angebot im Bereich der Behandlungspflege können wir individuell auf jeden Patienten eingehen und dessen Bedürfnisse beachten. Darauf sind alle Mitarbeiter des Pflegedienstes Brand geschult und betreuen somit jeden Patienten sorgfältig und gewissenhaft. Hierbei halten wir uns stets an den vom zuständigen Arzt verordneten Behandlungsplan, welcher die Grundlage für unsere Pflege bildet.